© DBV
wir landwirte

Die Schweinemast von Jörn Ehlers

Niedersachsen

Ein Kamerateam begleitete die Familie von Jörn Ehlers auf ihrem Hof südlich von Bremen. Der Film zeigt sehr anschaulich, wie der Mensch und Landwirt in seiner Verantwortung für das Tier, den Betrieb und die Familie lebt.
 
 
 
Bauer Ehlers legt darin seine Gedanken zur modernen Tierhaltung dar. Er gibt einen Einblick in seine Ställe, die über automatische Fütterung, Gruppenhaltungen und Spaltenböden verfügen. Ehlers, der selber auch Schweinemast auf Strohhaltung betreibt, erklärt im Film sehr aber auch die Vor- und Nachteile der verschiedenen Haltungsformen von Schweinen und greift das Thema Tierwohl und Tiergesundheit auf.
 
Nachdenklich, gleichwohl selbstbewusst und fachkundig geht der Landwirt auf die aktuelle gesellschaftliche Diskussion um die Tierhaltung ein. So greift er den Begriff der Massentierhaltung auf und zeigt auf, wie er damit umgeht. Dem Zuschauer vermittelt Ehlers, dass Fleischkonsum auch Genuss bedeutet, ohne Abstriche an der Verantwortung gegenüber dem Nutztier zu machen.